Ratgeber/Kontakt


Über mich und wie es zu diesem Internet Ratgeber zum EU Auto Direktimport kam.

Ich bin eine Privatperson wohnhaft in der Schweiz. In meinem Leben hatte ich bis jetzt drei Autos besessen. Ersten beiden Autos habe ich mir noch als Junggeselle gekauft. Beim letzten Auto war ich schon Familienvater und wir konnten uns nur noch ein Gebrauchtwagen leisten. Leider ist dieses Auto inzwischen auch schon veraltet. Der Kauf eines neuen Wagens in der Schweiz liegt momentan aber finanziell nicht drin. Eigentlich kommt nur ein Gebrauchtwagen in Frage. Bei einem Neupreis von 40.000 Fr. Kostet ein Gebrauchtwagen mit wenigen Kilometern ungefähr 10.000 Fr. weniger. Somit liegt unser Budget so bei circa 30.000 Fr.
So weit so gut. Wir wohnen sehr nahe an der Grenze zu Österreich, somit hatte ich mir gedacht das bei diesen niedrigen Kursen auf Österreich auch noch günstig sein könnte. Ich habe mir also auch offerten von österreichischen Neuwagen erstellen lassen. Mit der ganzen Verzollung und Einführung habe ich festgestellt das die österreichischen Neuwagen circa 3000 Fr. günstiger wären. Das reicht mir aber noch nicht. Kaufpreis ist mit 37.000 Fr. immer noch deutlich über unserem Budget.

Also weiter. Der nächste Schritt wäre ein EU direkt Import. Der Autokauf in Dänemark ist mir persönlich aber zu mühsam. Also habe ich mich im Internet informiert. Es gibt in der Schweiz Auto ging führen welche EU Neufahrzeuge aus Dänemark oder den Niederlanden anbieten. So habe ich mir Offerten von diesen Schweizer Direktimporteuren erstellen lassen. Das Resultat grenzte fast an einer Katastrophe. Die Preise waren teilweise höher als die Offerten der offiziellen Schweizer Garagisten! Dies muss mit dem momentan sehr niedrigen Euro Kurs zu tun haben. Ford zum Beispiel bietet zurzeit 6000 Fr. Rabatt an. Die Schweizer Direktimporteure haben sich der aktuellen Gegebenheit offenbar nicht richtig anpassen können. Der Schweizer Direktimporteure kommt uns also auf keinen Fall in Frage.

Also doch nach Dänemark fahren? Nein kannst ja wohl nicht sein. Weiter geforscht im Internet. Es gibt ja auch deutsche Direktimporteure welche ihrerseits die Autos aus dem angrenzenden EU Raum importieren. Viele Internetseiten versprachen bis zu 30 % günstigere Neuwagenpreise für den deutschen Markt. Dies würde ja bedeuten das für den Schweizer Markt nochmals ca. 10 % abgezogen werden könnten.

Da ich Vor dem Import und die ganzen Zollformulare und Zoll-Formalitäten sowieso machen muss ist mir der Ursprung des neuen Fahrzeugs indem sie mir eigentlich egal. Ob das Auto nun aus Deutschland, aus Dänemark oder aus den Niederlanden kommt spielt im Endeffekt keine Rolle. Der deutsche Autohändler gilt hierbei eigentlich nur einen Zwischenhändler dar. Selbstverständlich behält der Zwischenhändler einen Betrag von sich selbst, aber das ist ja wohl auch verständlich. Also haben wir uns auch Offerten vom Deutschen Direktimporteuren, kommen lassen, mit dem Hinweis beziehungsweise der Frage ob sie uns beiden Zollformalitäten helfen können. Ungefähr 10 Offerten habe ich hierzu vom Süddeutschen Autohändlern erhalten. Die Offerten für einen EU Neuwagen aus Dänemark von den deutschen Autohändlern laden die meisten so um die 30.000 Fr. dies bedeutet nun im Endeffekt das wir für unseren budgetierten Betrag ein nigelnagelneues Auto anstatt einen Gebrauchtwagen kaufen können.

Wir haben uns nun schon einen Süddeutschen Autohändlern entschieden. Er besorgt sogar selbst die ganzen Dokumente, Ausfuhrversicherungen, Ausfuhrkennzeichen sowie die ganzen anderen benötigten Formulare auf der deutschen Seite. Dies zu einem Preis von ungefähr 350 €. Das ist aus unserer Sicht akzeptabel. Wir selbst müssen nun nur noch zum Grenz Zoll fahren, auf der deutschen Seite die Ausfuhr machen und wiederum auf der Schweizer Seite den Reimport durchführen.

Diese ganze Internetseite stellt eine Art Erfahrungsbericht dar und kann hoffentlich noch vielen weiteren interessierten Personen dienen. Ich selbst bin wie gesagt kein Autohändler sowie kein Autoimporteur. Bei mir können Sie also kein Auto kaufen. Ich habe diesen Erfahrungsbericht zum EU Neuwagenkauf und zum Import nach meinen Erfahrungen geschrieben und auch nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen. Sollte sich hier mein Fehler eingeschlichen haben oder sollten sich inzwischen die gesetzlichen Rahmenbedingungen geändert haben, so wäre ich für einen kleinen Hinweis froh damit ich diesen Erfahrungsbericht anpassen kann. Hauptsächlich soll dieser Erfahrungsbericht / Ratgeber als Grundlage für weitere Recherchen im Internet dienen längst um den EU einen Import eines neuen Fahrzeugs Deutschland beziehungsweise ein Reimport in die Schweiz geht.

(Bitte um Entschuldigung für das teilweise komisch geschriebene Deutsch – ich schreibe bzw. diktiere das erste Mal versuchweise mit einem Spracherkennungsprogramm und es werden noch nicht ganz alle Worte korrekt erkannt)

 

Wie es zu diesem EU Autos Import Ratgeber kam

Wie es zu diesem EU Autos Import Ratgeber kam

Interessanter Erfahrungsbericht zum EU Auto Direktimport für Privatpersonen. Entweder ein relativ neues gebrauchtes Fahrzeug kaufen oder sich überlegen ob ein EU Neufahrzeug zu demselben Preis auch in Frage kommt. Eigentlich ein klarer Fall, ein Neuwagen zum gleichen Einkaufspreis wie ein Gebrauchtwagen?

Erfahrungsbericht: 5.0 Sterne
*****

 

Kontakt

Dies ist eine private Internetseite und dient interessierten Personen als Ratgeber. Hier werden keine Autos verkauft. Ein Support in dem Sinne ist also nicht möglich. Fragen und auch Antworten erhält man am besten in meinem EU Auto Reimport (Schweiz) Forum! Im absouluten Notfall kann auch hiermit ein Kontakt hergestellt werden (kann aber teilweise Tage bis sogar Wochen dauern!)

Dies ist eine private Internetseite. Hier werden keine Autos verkauft. Ein Support in dem Sinne ist also nicht möglich. Fragen und auch Antworten erhält man am besten mit der Kommentarfunktion. Im absouluten Notfall kann auch hiermit ein Kontakt hergestellt werden (kann aber teilweise Tage bis sogar Wochen dauern!) :