Auto kaufen: Schweiz oder Direktimport?


Obwohl die Autopreise momentan fallen ist die Frage “Auto kaufen: Schweiz oder Direktimport” immer noch brennend aktuell. Letzthin wurde ich gefragt was denn wohl die günstigste Art zum Auto kaufen sei.

In die Schweiz müssen grundsätzlich alle Autos importiert werden. Das ist in dem Sinne auch nichts spezielles, abhängig ist eigentlich nur der Weg des Importautos bzw. wie viele sogenannte Zwischenhändler auf dem Importweg liegen.

Ich habe zum Thema ‘Auto kaufen: Schweiz oder Direktimport‘ folgende Grafik unten erstellt. Darin sind fünf unterschiedliche Szenarien eines Autokaufs bzw. Autoimports aufgezeigt.

Die roten Kästchen stellen die Schweizer dar, die türkisfarbenen die Deutschen und die grünen die Dänischen Mitbeteiligten.

Grob dargestellt handelt es sich um diese Auto Kauf Varianten::

  • [1] Standardfall, Auto wird bei der Vertragsgarage z.B. im Wohnort des Kunden “normal” gekauft
  • [2] EU Direktimport eines Deutschen Neuwagens aus Süddeutschland in die Schweiz
  • [3] EU Direktimport eines Dänischen Neuwagens via Süddeutschland in die Schweiz
  • [4] EU Direktimport eines Dänischen Neuwagens selbständig direkt in die Schweiz
  • [5] EU Direktimport eines Dänischen Neuwagens durch einen Direktimporteuer (Dienstleister) in die Schweiz

Continue reading


EU Eigenimport Neuwagenkauf effektive Ersparnisberechnung: 25 Prozent günstiger bei 6 Stunden mehr Einfuhraufwand


Nun habe ich den ersten eigenen Auto Reimport selbst durchgeführt. Alles kein Problem. Das ging völlig locker durch.

Somit habe ich auch eine konkrete Ersparnisberechnung aufstellen können.

Achtung! Devisenkurs Abweichung seitens Bank beim Kauf EUR gegen CHF

Die Bank rechnet mit dem Verkaufskurs – dieser ist höher als die publizierten Kursangaben!
Ich habe z.B. meine benötigten 22000 Euro zum publizierten Kurs 1.26 gekauft.
Die Bank hat mit 1.28 gerechnet – dies sollte unbedingt bedacht werden.
Um seriös kalkulieren zu können, sollte man zum Zeitpunkt des Auto Vertragsabschluss unbedingt ein EUR Konto bei der Bank eröffnen und den entsprechendne EURO Betrag KAUFEN! Man weiss sonst nicht wie der Kurs CHF-EURO in drei Monaten zum Zeitpunkt der Autolieferung sein wird. Mir persönlich wäre dieses Wechselkurs Risiko zu hoch. Wenn die Euro bei Vertragsabschluss gekauft werden, so ist man als Konsument auf der sicheren Seite.

Wie bereits mehrfach auf dieser Internetseite erwähnt handelt es sich um ein EU Eigenimport aus Dänemark in die Schweiz.
Jedoch mittels Deutschem Autohändler in Friedrichshafen. Der Autohändler besorgt das Fahrzeug also von seinem Partner aus Dänemark und überführt es nach Friedrichshafen am Bodensee.
Da ich mein neues Auto dann sowieso in den Schweizer Zollraum einführe, ist es somit grundsätzlich egal woher das Auto kommt, der Import Aufwand bleibt genau derselbe.

Continue reading


Mit eigenem Auto-Import mehr als 30 Prozent sparen – die Automodelle mit denen man am meisten sparen kann


Auf auto.t-online.de gibt es einen Bericht über die Automodelle mit denen man beim EU Eigenimport am meisten sparen kann. Diese Automodelle sind allesamt mehr als 30 Prozent günstiger beim Eigenimport als bei der Deutschen Werksgarage. Ein erweiterter Reimport in die Schweiz wird nochmals deutlich günstiger. Ein Ford Focus 1,6 zum Beispiel ist im EU Ausland ab 12000 Euro zu kaufen, in Deutschland kostet der Ford Focus in der vergleichbaren Ausführung 34 Prozent mehr (Quelle: auto.t-online.de)

Wir als Schweizer können davon noch mehr provitieren. Erstens kann vom Deutschen Importpreis wiederum die 19% deutsche Mehrwertsteuer abgezogen werden. Zudem ist der momentane EUR-CHF Wechselkurs mit 1,30 sehr günstig. Auf Schweizer Seite muss dann aber nochmals 12% hinzugerechnet werden (CH Mehrwertsteuer, Automobilsteuer).

ford-focus-eu-eigener-import-sparen-34-prozent

Auf weiteren Unterseiten ist folgendes zu lesen: