Schweizer Zoll: Veranlagungsverfügung Automobilzoll und Mehrwertsteuer (MWST)


Ein EU Fahrzeug Eigenimport (Ausfuhr und Einfuhr) wird genau durch diesen Ablauf durchgeführt. Dabei sind diverse Formulare und Dokumente für den Binnenzoll, den Deutschen und Schweizer Grenzzoll, die Versicherung und für das Strassenverkehrsamt notwendig.

Die Schweizer Veranlagungsverfügung für Zoll und Mehrwertsteuer bei einem EU Auto Direktimport/Reimport dient folgendem Zweck:

 

Nutzen “Veranlagungsverfügung Automobilzoll und Mehrwertsteuer (MWST)”

Am Schweizer Zoll muss das Importfahrzeug “bezahlt” werden. Hier werden die 8% Mehrwertsteuer (MWST) sowie 4% Automobilzoll fällig.

Als Quittung erhält man eine offizielle Veranlagungsverfügung für den Zoll sowie für die bezahlte Mehrwertsteuer.

Beim Strassenverkehrsamt ( Schweize / Liechtenstein ) müssen diese Veranlagungsverfügungen zur Immatrikulation vorgelegt werden.

 

Ausstellende Behörde

Schweizer Grenzzoll

 

Inhalt Dokumente “Zoll Schweiz Veranlagungsverfügungen Automobilzoll / Mehrwertsteuer”

Angaben zum Versender, die Privatperson oder vielfach auch eine schweizer Spedition z.B. Gondrand am Zoll Romanshorn.

Angaben zum Importeur, die Privatperson mit Heimanschrift

Angaben zum Empfänger, die Privatperson mit Heimanschrift

Die Detailangaben zum Fahrzeug bzw. Auto mitsamt Chassisnummer, Markenschlüssel, Fahrgestellnummer, Packstücke (nicht verpackt) und den Angaben zur Warenverkehrsbescheinigung EUR.1

Die vom Schweizer Zoll neu zugeteilten Stammnummer für das Auto.

Es handelt sich hierbei um zwei offizielle Verfügungen, somit könnte (weshalb auch immer) die Festsetzung der MWST sowie des Zolls bei der Zollkreisdirektion mittels Rechtsmittel angefochten werden.

 

Beispiel “Veranlagungsverfügung Automobilzoll”

EU-Auto-Direktimport-Ford-S-Max-CH-Veranlagungsverfuegung-Zoll

Beispiel “Veranlagungsverfügung Mehrwertsteuer (MWST)”

EU-Auto-Direktimport-Ford-S-Max-CH-Veranlagungsverfuegung-Mwst


4 Responses to Schweizer Zoll: Veranlagungsverfügung Automobilzoll und Mehrwertsteuer (MWST)

  1. What’s up,I check your new stuff named “Schweizer Zoll: Veranlagungsverfügung Automobilzoll und Mehrwertsteuer (MWST)Ratgeber EU Auto Import” daily.Your writing style is witty, keep up the good work! And you can look our website about تحميل افلام.

  2. Habe Import via Thayngen/Schaffhausen gemacht am Samstagabend mit Vormerkschein, den ich dann am Montag in Zürich am Binnenzoll “abgearbeitet” habe. Absolut problemlos und wahrscheinlich am angenehmsten von allen Varianten. Die Zöllnerin hat den ganzen Papierkram gegen eine Gebühr von 44.- + 20.- erledigt. Nur zu empfehlen (vorausgesetzt, man hat alle Dokumente).
    Das Abstempeln am Samstag beim deutschen Zoll hat gerade mal 5 min gedauert.

  3. Hallo, zuerst mal ein grosses Kompliment für die Webseite. Damit kann ja nichts mehr schief gehen ! Ich bin kurz davor, ein Auto zu kaufen und habe nur noch zwei Details.

    1 – Der Verkäufer (Autohaus) bestätigt im Kaufvertrag, dass die DE-MwSt zurücküberwiesen wird, kann der Betrag aber nicht festhalten, weil ich “als Privatperson” agiere. Braucht es diese Info irgendwo überhaupt? Ausfuhr aus DE? Import in CH? Ich habe bisher nichts gefunden. (Ich werde den Betrag selber schon per Mail bestätigen lassen)

    2- Der Verkäufer hat mündlich ein unfallfreies Fahrzeug zugesagt. Im Kaufvertrag wird die Frage “Unfallschaden laut Vorbesitzer” = “nicht bekannt” angegeben, obwohl auch “nein” als Antwort zur Auswahl stehen würde. (Anzahl Vorbesitzer = 1). Wie darf ich das interpretieren?

    Besten Dank
    Dietmar

    • Hallo Dietmar, ich bin leider kein Autohänder bzw. habe mit Autos eigentlich gar nichts zu tun. Hier auf dieser Informationsseite habe ich nur meine private Erfahrung meines eigenen EU Auto Reimports kundgetan. Am besten du frägst hierzu einen Profi. Sorry dass ich hier nicht weiterhelfen kann.
      Gruss Corv

Leave a Reply

Your email address will not be published.