Lieferantenerklärung des Herstellers – Lieferantenbescheinigung des Herstellers


Hallo, Anna hat mich freundlicherweise auf die Lieferantenerklärung des Herstellers bzw. die Lieferantenbescheinigung des Herstellers auf den neuesten Stand gebracht (Mir scheinen diese beiden Begriffe synonym zu sein).

Sie hat alle Ausfuhraktivitäten auf Deutscher Seite selbst gemacht, deshalb auch Ihre Erfahrung mit der Lieferantenerklärung / Lieferantenbescheinigung.

Somit war sie selbst beim deutschen Spediteur und hat zuvor diese Lieferantenerklärung des Herstellers bzw. die Lieferantenbescheinigung des Herstellers vom Detuschen Autohändler erhalten.

In diesem formellen Schreiben vom Autohersteller stand, dass das Fahrzeug mit erwähnter Fahrgestellnummer in der EU hergestellt wurde. Weiter stand darin, dass das Auto für den Export in die Schweiz bestimmt ist. Angefordert hat es der Autohändler in Deutschland, nachdem sie ihn darauf hingewiesen hatte.
(Die meisten Süddeutschen Autohändler wissen dies aber, da sie die Ausfuhrformatlitäten für den Kunden als Dienstleistung erledigen).

Der Spediteur in Deutschland hat es dann behalten.

Weiters musste sie beim Spediteur in Deutschland das Ausführgrenzzollamt angeben. In ihrem Fall war es Höchst in Österreich. Es muss einfach ein EU Zollamt sein.

Continue reading


Schweizer Prüfungsbericht Form 13.20 A mit Fahrzeug Stammnummer


Ein EU Fahrzeug Eigenimport wird genau durch diesen Ablauf durchgeführt. Dabei sind diverse Formulare und Dokumente für den Binnenzoll, den Deutschen und Schweizer Grenzzoll, die Versicherung und für das Strassenverkehrsamt notwendig.

Der Prüfungsbericht / Prüfbericht 13.20 des Schweizer Zolls dient bei einem EU Auto Direktimport bzw. Eigenimport dient folgendem Zweck:

 

Nutzen des “Prüfungsbericht / Prüfbericht 13.20 A sowie der Stammnummer”

Dient der EU Neuwagen Einfuhr in die Schweiz. Wird vom Schweizer Grenzzollamt ausgestellt.

WICHTIG: Hier wird die Stammnummer für das Auto zugeteilt. Ohne diese Stammnummer kann das Auto sonst beim Schweizer Strassenverkehrsamt ( in Liechtenstein die Motorfahrzeugkontrolle MFK ) nicht zugelassen werden. Auch für den Abschluss einer Autoversicherung in der Schweiz wird diese Stammnummer zwingend benötigt.

Die Versicherungsbescheinigung kann ohne Stammnummer nicht ausgestellt werden.

 

Ausstellende Behörde

Schweizer Zollamt

 

Inhalt Dokument “Prüfbericht 13.20 A”

Prüfungsbericht Form 13.20A

Ist ein fast leeres Dokument, einzig folgende Felder werden vom Zollbeamten direkt ausgefüllt:

Art des Fahrzeugs: PKW

Marke und Typ: Ford S-Max

Fahrgestellnumer:  XXXXXXXXXXXXX

Stammnummer:  XXXXXXXXXXXX

Continue reading


Schweizer Zoll: Veranlagungsverfügung Automobilzoll und Mehrwertsteuer (MWST)


Ein EU Fahrzeug Eigenimport (Ausfuhr und Einfuhr) wird genau durch diesen Ablauf durchgeführt. Dabei sind diverse Formulare und Dokumente für den Binnenzoll, den Deutschen und Schweizer Grenzzoll, die Versicherung und für das Strassenverkehrsamt notwendig.

Die Schweizer Veranlagungsverfügung für Zoll und Mehrwertsteuer bei einem EU Auto Direktimport/Reimport dient folgendem Zweck:

 

Nutzen “Veranlagungsverfügung Automobilzoll und Mehrwertsteuer (MWST)”

Am Schweizer Zoll muss das Importfahrzeug “bezahlt” werden. Hier werden die 8% Mehrwertsteuer (MWST) sowie 4% Automobilzoll fällig.

Als Quittung erhält man eine offizielle Veranlagungsverfügung für den Zoll sowie für die bezahlte Mehrwertsteuer.

Beim Strassenverkehrsamt ( Schweize / Liechtenstein ) müssen diese Veranlagungsverfügungen zur Immatrikulation vorgelegt werden.

 

Ausstellende Behörde

Schweizer Grenzzoll

 

Inhalt Dokumente “Zoll Schweiz Veranlagungsverfügungen Automobilzoll / Mehrwertsteuer”

Angaben zum Versender, die Privatperson oder vielfach auch eine schweizer Spedition z.B. Gondrand am Zoll Romanshorn.

Angaben zum Importeur, die Privatperson mit Heimanschrift

Angaben zum Empfänger, die Privatperson mit Heimanschrift

Die Detailangaben zum Fahrzeug bzw. Auto mitsamt Chassisnummer, Markenschlüssel, Fahrgestellnummer, Packstücke (nicht verpackt) und den Angaben zur Warenverkehrsbescheinigung EUR.1

Die vom Schweizer Zoll neu zugeteilten Stammnummer für das Auto.

Es handelt sich hierbei um zwei offizielle Verfügungen, somit könnte (weshalb auch immer) die Festsetzung der MWST sowie des Zolls bei der Zollkreisdirektion mittels Rechtsmittel angefochten werden.

 

Beispiel “Veranlagungsverfügung Automobilzoll”

EU-Auto-Direktimport-Ford-S-Max-CH-Veranlagungsverfuegung-Zoll

Beispiel “Veranlagungsverfügung Mehrwertsteuer (MWST)”

EU-Auto-Direktimport-Ford-S-Max-CH-Veranlagungsverfuegung-Mwst